VWL VWL Glossar Komparativer Kostenvorteil

Komparativer Kostenvorteil

Document Actions

Mit diesem Lehrsatz wird der internationale Freihandel begründet. Das Gesetz besagt, dass die gesamte Wohlfahrt steigt, wenn sich die Länder auf die Produktion jener Güter spezialisieren, bei denen sie komparative Kostenvorteile aufweisen, selbst wenn ein Land bei der Produktion aller Güter absolute Kostennachteile hat.

Variants

  • Freihandel