VWL Mikroökonomie Faktormärkte Kapitalmarkt

Aufgabe 1


Bestimmen Sie die korrekten Aussagen:

  Die Volkswirtschaftlichen Funktionen der Kapitalmärkte werden auch Transformationsfunktionen genannt.
  Inflationserwartung, Risiko und Laufzeit sind Faktoren, die unter anderem die Zinshöhe bestimmen.
  Transformationsfunktionen beziehen sich abschliessend auf die Menge und das Risiko.
  Bei Spar- und Investitionstätigkeit spricht man auch vom Produktionsumweg.
  Ein Investitionssteuerfreibetrag hätte steigende Zinsen zur Folge.