VWL Mikroökonomie Angebotstheorie Angebotstheorie I

Aufgabe 1


Bezeichnen Sie die richtigen Aussagen:

Bei linearen Angebotsfunktionen die durch den Nullpunkt gehen ist die Preiselastizität an jedem Punkt der Angebotskurve eine andere.
Das Angebot eines Unternehmens hängt von seinen Grenzkosten ab.
Zur Herleitung des Angebots dient das Ertragsgesetz, welches besagt, dass bei zunehmendem Einsatz eines variablen Produktionsfaktors der Grenzertrag steigt.
Ein Unternehmen, das darauf bedacht ist den Gewinn zu maximieren wird bis zu dem Punkt produzieren, wo der Grenzerlös gleich den Grenzkosten ist.