VWL Makroökonomie Konjunkturtheorie und -politik

Konjunkturtheorie und -politik

Zusatzdokumente
  • Die Schweiz in der Finanzkrise - Auswirkungen und Massnahmen - Das Thema Finanzkrise ist momentan aus den Medien nicht mehr wegzudenken und das staatliche Rettungspaket für die UBS hat zu heftigen Reaktionen geführt. Dieser Text zeigt auf, wieso sich die Finanzkrise auf die Schweiz ausgewirkt hat und welche Massnahmen getroffen wurden, um das Vertrauen in die UBS und den gesamten Finanzplatz Schweiz zu erhalten.
  • Die Subprime-Krise als Folge von Fehlanreizen - Was Friedrich A. von Hayek zu Notenbanken sagen könnte.
  • Heftiger Streit unter Starökonomen - Die Wirtschaft weiter mit Staatsausgaben stimulieren oder sparen? Diese Frage spaltet die Ökonomenzunft. Folgt die Politik der falschen Seite, hätte das drastische Konsequenzen.
  • In der Falle - Diverse Ökonomen warnen, dass Politiker weltweit den Ernst der Lage verkennen und in der Krise genau das Falsche tun. Sie befürchten, dass die USA und Europa wie Japan in eine Dauerrezession rutschen.
  • Konjunkturzyklen - Die sich laufend ändernde Lage der Wirtschaft beschäftigt nicht nur die Ökonomen, sondern uns alle. Denn mit der Konjunktur schwankt nicht nur das Wirtschaftswachstum, sondern auch die Arbeitslosigkeit, die Löhne, die Zinsen etc. Damit sind wir alle von den verschiedenen Konjunkturzyklen direkt betroffen. Doch wieso schwankt die Wirtschaft? Vernunft Schweiz geht dieser Frage nach.
  • Bundesbudget 2011 und EU-Schuldenkrise - Das Jahr 2011 war bisher vor allem geprägt durch die Schuldenkrise in Europa. Der Artikel zeigt die Grundzüge sowie Gründe und Konsequenzen der Schuldenkrise auf. In einem ersten Teil wird zudem auf das Bundesbudget 2011 eingegangen.
  • Weltwirtschaft für Dummies - Krisenangst, steigende Börsenkurse, Streit unter Ökonomen – worum geht es? Zehn Antworten auf die drängendesten Fragen zur Weltkonjunktur.
  • Wirtschaftslage 2015 - aktuelle Wirtschaftslage der Schweiz und die Aufhebung des Euro-Franken Mindestwechselkurses